jjg

Classified in Geologie

Written at on Deutsch with a size of 1,08 KB.

 

Monsun: Bezeichnung für beständig Wände in den Tropen ,die halb jährlich ihre Richtung Ändern

Sommermonsun : im Sommer, kommt die warme Luft (kann die Feuchtigkeit vom Meer aufnehmen) aus der Meer und auch auf dem warmen Boden diese Luft kühlt sich am Himalaya ab wo sich die ITC befindet(Weil Die Sonne in ihrem Zenit steht) und es entstehen sehr starke Tiefdruckgebiete.

Wintermonsun:im Winter ist ICTverschoben weil der Zenit südlich des Äquators ist . Die kalte Passatwinde aus dem Himalaya Strömen Richtung mehr wo sie sich ausbrechen. Diese entstehen wegen den Hochdruckgebiete im Innenland. Wenn sich die Passatswinde ans Meer annähen, Nehmen sie die Feuchtigkeit auf und erwärmen sich. Deswegen regnet es Auf Sri lonka und im Süden Des indischen Sunkontinents

Entradas relacionadas: