Kartesische methode

Classified in Philosophie und Ethik

Written at on Deutsch with a size of 3,38 KB.

 
im 3. Teil seiner Rede, den vorläufigen Moralkodex. Es besteht aus "drei oder vier Maximen. Die ersten 2, trennt die theoretische Lebensdauer des praktischen Lebens. Die Frage sollte nur für das geistige Leben und das Leben angewandt werden, müssen auch weiterhin treu desto unsicherer oder wahrscheinliche Sätze Praxis. 3. Die Maxima ist, sich zu überwinden, das Schicksal zu akzeptieren, aber versuchen, das Denken zu ändern. Die 4. Empfiehlt, das Leben auf den Anbau der Vernunft, die Erkenntnis der Wahrheit durch ein Verfahren. D ist bekannt, dass bricht mit der vergangenen Zeit und soll eine Philosophie auf völlig neue Grundlagen zu schaffen. Der Auffassung, eine Methode zur Verringerung dieser zu 4 Vorschriften. 1Regla: der Nachweis ist wichtig. Die klar und deutlich und offensichtlich sind die gleiche Sache (das ist natürlich etwas, das vorhanden ist. Was ist heute anders ist etwas, das so deutlich von den anderen getrennt und nicht an sich nichts, sondern enthalten was klar ist. 2Regla: Es besteht in der Verringerung der komplexen Sätze in solche, die einfach sind, kann und daher wegen (Intuition). 3Regla: begriffen ist, meine Gedanken in der Reihenfolge, beginnend mit Blei die einfachste und einfachsten Dinge zu wissen, für steigen, als nach und nach Kenntnis der complejos.4Regla: Stellen Sie Aufzählungen so vollständig und Bewertungen so allgemein, daß sie sicher waren, nichts zu verpassen. Die Funktion der Methode besteht darin, Sätze, deren Wahrheit kann nicht bezweifelt werden zu entdecken. Es besteht aus offenbar um eine kritische insgesamt unterzogen, alle Sicherheiten, die wir haben alle radikal suchen wir absolute Sicherheit. Etabliertes 3 Ebenen des Zweifels 1nivel: Misstrauen im Sinne von Wissen: die setninos Narr uns vielleicht für immer, verwendet D skeptisch Argumente gegen das Wissen empfindlich. Zu diesem kann man einwenden, daß es unmöglich ist, die Wahrheit zu einer Erfahrung zu leugnen. Die Antwort ist in der 2nivel: das Argument von Schlaf und Wachsein, ist die Unfähigkeit, Traum und Wirklichkeit zu unterscheiden ein weit verbreitetes Argument der Zeit. Das Fazit ist dass jeder Vorschlag auf den Erfahrungen können die methodischen Zweifel auszuräumen, erreicht diesen Verdacht alle mathematischen Wissenschaften weniger für sie, denn egal wie böse Geist naturaleza.3nivel: vorstellen, dass eine starke, böse Genie unsere Überzeugungen zu manipulieren könnte, ist eine Metapher Sinne " Was passiert, wenn unsere Natur ist intellektuell fehlerhaft? ", so dass auch den Glauben an die Wahrheit, dass wir vielleicht falsch sein, dann würden wir uns geistig defekt. Zu den berühmtesten seiner skeptischen Argumente, dürfen wir nicht vergessen, wie Descartes hält auch die Hypothese vor Ort eine Chance auf eine ungünstige oder negative kausalen Ordnung (die Ordnung der Dinge), veranlassen könnte eine massive Fehler, die betroffen werden auch Ideen aus den Sinnen oder der Einbildungskraft

Entradas relacionadas: