Polyphonie textur

Classified in Musik

Written at on Deutsch with a size of 1,96 KB.

 
Renaissance seit dem fünfzehnten Jahrhundert bis zum Ende des sechzehnten Jahrhunderts, wenn es zu einer künstlerischen Erneuerung. Wissenschaft usw.. Und die Einführung einer vierten Stimme.
Humanismus ist das Denken, das die Renaissance artikuliert.
Reformation: Katholizismus und diente protentantisme Musik an Gott richten.
Sopran-Stimme ist die Stimme, die Melodie führt
Voice ist die erste Countertenor Stimme apareixcom Begleiter.
Tenor-Stimme ist die Stimme, die das ursprüngliche Lied gragorià spielt.
S Stimme leise wirkende Unterstützung von allen die Arbeit in den Pitch-Bereich mehr ernst.
Cantus firmus. Ersatz einer gregorianischen Melodie überschneiden sich die anderen Stimmen.
Imitation Kontrapunkt. ein Fragment wird sofort von den anderen Stimmen die Eingabe wiederholt werden.
Typ homophonen Polyphonie. Eine begleitende Stimme conductorai mehrere Stimmen.
Die Formen der vokalen weltlicher Musik sind die Vertreter der Renaissance-Madrigal, Oper und Musik in Villancico.
Spotlight Komponist:
Claudio Monteverdi
Die Villancico ist ein polyphoner Form des populären Herkunft und unterschiedlichen Typs.
In der Renaissance Instrumentalmusik dauert mehr Bedeutung und wird zu einem Genre. In den Kirchen Chorleiter, minitrilsi Sänger.
Die Praxis der Tanz ist eine Form der Unterscheidung, wie die Pavane, Galliard und passamezzo Sarabande (Tanz).
Die harmonische Muster ist eines der grundlegenden Merkmale des Jazz.
C = 1-Tonika
4 = Subdominante vor
5 = Ein-Eltern -

Entradas relacionadas: