j

Classified in Geschichte

Written at on Deutsch with a size of 4,45 KB.

 

Kriegsziele Deutschlands

Sicherung der Grenzen Deutschlands surch Schwächung Frankreichs und Abdrängung Russlands

Frankreich: Gebietsabtretungen an den Grenzen zu D. Und an der Küste zu England sowie  wirtschaftlich bedeutender Erzgebiete; hohe Kriegsentschädigung; wirtschaftliche Öffnung für das deutsche Handelskapital durch Handelsvertrag und Veränderung GBs aus F. à wirt. Abhängigkeit von D; Angliederung flämischer Teile F.S an Belgien; à wirtschaftliche und militärische Zerschlagung Frankreichs (Siegfrieden)

Belgien: Gebietsabstrebungen an D. Kolonialisierung; Reduktion zu einem deutschen Vasallenstaat (militärisches Besazungsrecht); Öffnung für deutsches Kapital (wirtschaftliche Provinz); Angliederung flämischer Teile F.S an Belgien

Annexion Luxemburgs; Mitteleuropäischer Wirtschaftsverband (F, B, Holland, DK, Ö-Ü, Polen, Italien, Schweden, Norwegen) unter deutscher Führung à Ziel: wirt. Vorherrschaft über Mitteleuropa

Kriegsziele Russlands und Frankreichs

Brechung des Vormacht-Strebens Deutschlands; Nationalitätenprinzip bei territorialen Veränderungen; Gründung eines Königreiches Polen; Rückgabe Elsaß-Lothringens an F. Sowie Annexion weiterer wirtschaftlich relevanter Teile Weatdeutschlands; Zerstückelung Deutschlads durch Abtrennung Schleswig-Holsteins, Wiederherstelung des Königreich (Rheinpreußen und Pfalz) sowie Polen; Gründung eines Großserbischen Reiches; Kriegsentschädigungen; russ. Zugang zum Mittelmeer durch Annexion Konstantinopels sowie der westlichen Küste des Bosporus, des Marmara-Meeres usw.


Frieden von Brest-Litwsk 1918

Polen, Lituanien, Lettland, Estland, Finnland, die Ukraine werden zu Protektoraten Deutschlands (Ziel: Sicheratellung von Rohstoffen und Getreidelieferungen) ¾ der russischen Kohlengruben geraten unter dt. Kontrolle (Siegfrieden)

Internationale Sozialistische Bewegung

Zimmerwalder Bewegung:

-Erster Weltkrieg:imperialistischer Krieg, der den Interessen der Arbeiter nicht diente

-gegen den Burfgfrieden

 -forderten die Beendigung des Krieges ohne Annexionen und Selbstbestimmungsrecht der Völker

Zimmerwalder Linke: aus dem Burgfrieden einen revolutionären Bürgerkrieg führen; demokratischer Frieden auf Boden des Kapitalismus sei unmöglich, wollten die Entlassung der Kolonien in die Freiheit

Karl Liebknecht

Ziel:kapitalistische Beherrschung des Weltmarktes, politische Beherrschung von Ländern, um Investitionsfreiheit für Industrie und Kapitalinvestitionen zu erreichen

Militärisch:Präventivkrieg hervorgerufen durch Geheimdiplomatie und Halbabsolutismus Deustchlands und Österreich

Burgfrieden:falsche Argumente werden benutzt, um das Volk zum Krieg zu mobilisieren

forderte Frieden ohne Annexionen und später Revolution zur Beendigung des Krieges

Entradas relacionadas: