LIBRO

Classified in Religion

Written at on Deutsch with a size of 1,02 KB.

Grün


Der neunzehnjährige Philipp von Nordeck tötet seit Monaten Schafe. Dabei sticht er jeweils genau achtzehn Mal zu und entfernt die Augen der Tiere. Sein Vater, Graf von Nordeck, bezahlt den Bauern den Schaden. Als in einer von Philipp versteckten Zigarrenkiste Schafsaugen und ein Foto der Lehrertochter Sabine Gerike mit ausgestochenen Augen gefunden werden, ruft Graf von Nordeck besorgt ihren Vater an. Sabine sei unterwegs zu einer Freundin in München, meint Gerike. Aber dort taucht sie nicht auf. Erst nach einer Woche meldet sie sich: Sie war heimlich mit dem Bauarbeiter Lars zum Baden nach Kollund gefahren. Dem von seinem Vater eingeschalteten Rechtsanwalt vertraut Philipp an, dass er Menschen und Tiere als Zahlen sehe. Angst habe er vor der 18, denn das sei der Teufel. Auch Schafe seien 18. Deshalb müsse er sie töten und ihnen die Augen ausstechen. Philipp von Nordeck wird in eine psychiatrische Klinik der Schweiz gebracht. Die Diagnose lautet: paranoide Schizophrenie.


Entradas relacionadas: