Notes, abstracts, papers, exams and problems of Geographie

Sort by
Subject
Level

Geographie der Region Murcia

Posted by Javi and classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 93,49 KB.

PUNKT 2

KAPITEL 1

1 Merkmale, die Charakterisierung der Region Murcia: die Affinität zwischen dem Mittelmeer und der Einzigartigkeit ihrer Lage

Verwandtschaft mit den Mittelmeer:

ü morphoestructural Traits: Bildung Tertiär orogenen (Alpine-Bereich).

ü klimatischen Eigenschaften: warm-gemäßigten Breiten (keine thermische Wintern und heißen Sommern und negative Wasserbilanz).

ü Poblamiento: Vielfalt der Kulturen, ethnischen Gruppen und gemeinsame gesamten Mittelmeerraum.

ü Landschaft: eine Kombination von Verdichtung und strukturellen Merkmale, Klima und menschliche Besiedlung.

ü Kultur: im Zusammenhang mit der landwirtschaftlichen und gewerblichen Tätigkeiten (Religiosität und Toleranz).

Einzigartigkeit seiner Lage:

ü östlichen

... Continue reading "Geographie der Region Murcia" »

alwman

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 10,44 KB.

¡Escribe tu texto aquí!Boomende Mega-Städte fressen das Land auf

 22 Mega-Citys mit mehr als zehn Millionen Einwohnern gibt es weltweit - und diese Super-Städte sind kaum mehr zu managen. Und es wird noch schwieriger, weil immer mehr Menschen in die Metropolen Ziehen.

Bevölkerungswachstum Und -entwicklung zeigt sich auch an der zunehmenden Zahl der Mega-Städte: Lagos (Nigeria) ist die am schnellsten wachsende Megacity der Welt. Derzeit belegt Sie mit 9,7 Millionen Einwohnern Platz 20 unter den Mega-Städten.

Vor 100 Jahren noch war London die größte Stadt der Welt mit 6,5 Millionen Bewohnern. Gegen das heutige Tokio mit seinen fast 35 Millionen Menschen erscheint uns das Geradezu provinziell. Jährlich ziehen etwa 60 Millionen Menschen

... Continue reading "alwman" »

Industrialisierung in Spanien

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 3,73 KB.

Rückständigkeit:

geographischer Raum: Deutschland besteht aus selbständigkeit einzelnen Landschaften, die durch die Lage der Gebirge und Flusssysteme getrannt waren. Dies erschwerte den Austausch Vin Gütern.

politischer Raum; Deutschland War wirtschaftlicher und politische zersplittert. 314 Köperschaften und 1800 Zollschranken, sowie eine unterschiedlichen Währung erschwerten und veteuerten Den Handel.

wirtschaftliche und soziale Rhamen: 80% der Bevölkerung arbeitete in der Landwirtschaft. Diese waren meist An Gewinn- und Leistungsstreiben interresiert, sondern nur an das Überlegen zu Sichern. Abhängige Bauern, die das Land von Gutsbesitzen bewirtschaften, Durften ihre Scholle nicht verlassen, in die Stadt ziehen und Gewerbe öffnen.

... Continue reading "Industrialisierung in Spanien" »

g

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 2,72 KB.

TRES 1. R 2. F Das Bunke Richter – Fenster hat mir nich so gut gefallen. 3. F Der höhepunkt ist eine Schiffahrt auf dem Rhein. 4. F Die Kamera 5. F Sie sagt dass das wetter wunderbar ist. 6. R 7. F ZumDank habe Ich ihn (Reiseführer) auf eine cola 8. F Der Reisefuhrer iste in grofer SpaB

CUATRO 1. Was machen wir heute? 2. Wie lange dauert die stadtbesichtigung? 3. Wann fahren wir los? 4. Wohin fahren Wir? 5. Wie Heibt das Museum? 6. Gibt es dort auch ein Museum für Moderne Kumst?

CINCO 2. Das ist der historische Viertel in der IneeStadt. 3. Das ist der berühmte Tierpark von Berlin. 4. Das ist das alte Museum Auf dem Museumsinsel 5.Das ist der Schöne Hafen au der Spree.

SEIS 1. Es regnet 2. Es Schneit 3. Es ist windig 4. Es donnert 5. Es... Continue reading "g" »

Murcia Desertifikation

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 1,08 KB.

Gesundheitliche Merkmale: Höhe Kindersterblichkeit• wenig Medizinische Versorgung• ungesunde Ernährung,•Unkontrollierte Bereitung von Pandemien,•Fehlende Abwasserreinigung,• trink Wassermangel• geringe Durchschnittliche Lebenserwartung,• Mängel in der schulischen Gesundheitserziehung

Ökonomische Merkmale: primär Sektor Landwirtschaf•Starke regionale Disparität,• zu wenig Infrastruktur,• Arbeitslosigkeit,• informeller Sektor,• Ungleiche Einkommen um Vermögensverteilung,• geringes Einkommen pro Kopf• höhe Auslandsverschuldung

Ökologische Merkmale: Desertifikation,• Bedrohung der Biodiversität,• Vernichtung der Tropenwälder,•Grundwasserbelastung• Umweltzerstörung,• Bodendegradation,• Luftverschmutzung

... Continue reading "Murcia Desertifikation" »

Industrialisierung in Spanien

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 1,55 KB.

Industrialisierung in england:
Geographische Lage: Eisenherz und Steinkohlevorkommen. Wegen Flussmündungen und Kanäle- billige Verkehrswege. Industriestädte waren an der Nähe von Hochseehafen, d.H., Schiftransport sehr wichtig.
Innere Einheit: politisch und verwaltungsmäßig geeint. Keine lästigen Zollschranken, deshalb Handel billiger und einfacher.
Weltmacht: Insellage Englands Aufstieg zur Weltmacht. Mächtige Seeflöte schützte Kaufleute und Siedler. Wirtschaft richtete Handel mit fernen Länder. Kolonien lieferten Rohstoffe, wie Baumwolle, Kaffe und Gewürze.
Landwirtschaft: Adel eignete sich Grundbesitz auf Kosten der kleinen Bauern. Wenigere Arbeitskräfte als früher, weil die Betriebe sehr wirkungsvoll arbeiteten.Dreifelderwirtschaft
... Continue reading "Industrialisierung in Spanien" »

hola

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 1,59 KB.

¡Escribe tu texto aquí!Europäische Wahrungsunion1992 Maastrich Vertrag=einheitlichen Europäischen Wahrung. MKriterien: Stabilepreise= Inflationsrate > 1.5%punkte als in den 3 Preistabilsten Ländern, Niedrig Zinsen= Langfristig Zinsen max. 2%punkte im Jahr als….Vor dem Beitritt, stabile Wechselkurse= vor dem Beitritt mind, 2 Jahren am WKM teilnehmen, Grundlage Staatsfinanzen= jährliche Neuerschuldung darf nicht 3% hohes als Bip.; Alles vor de Eintritt erfüllt> Einführung des Euro zum Alleinigen gesetzlichen Zahlungsmittel, > stabilitatspaket jährliche Neuverschuldung Höchstens 3% des BIPS, > Beitritt weiterer Länder zum Währungsgebiet de Euro

Europäischen Zentralbank Ezb in Frankfurt-> Geld politischen Aufgaben Preisstabilität.

... Continue reading "hola" »

hola

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 1,77 KB.

Formen der Arbeitslosigkeit: Funktionelle A=  SuchA zwischen einem und dem folgenden Arbeitsplatz, kurzer Dauer, möglicherweise Freiwillig, KonjunkturelleA= Rückgang Der Nachfrage sorgt für schwache wirts Konjunktur, Massenarbeitslosigkeit möglich,  Strukturelle A= beeinflusst von Veränderungen auf dem Markt, Unterschiede zwischen Sektoralen, technologischen,.. Meist langfristig, Saisonale A= Jahreszeiten Wirken sich auf den Arbeitsplatzbedarf

A Folgen für den einzelnen= Finanzielle Belastung, Einkommen verringert Sich, Nutzlos Gefühl, Gesundheitliche Belastung, Psychosoziale B, für den Gesellschaft= fehlen Steuereinahmen, Arbeitslosenunterstützung, mehr Kriminalität, nachfragenach luxusguter nimmt Ab, mehr Demonstrationen BA sitzt

... Continue reading "hola" »

Karte der Flüsse in Spanien

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 223,61 KB.

Mittelmeer-Seite: Ter, jucar, Safe, Guadalorce, guadiaro, llobregat, Turia.

Atlantic Coast: miño, sil, Eume Tambre, Schrägstrich, Duero, Guadiana, guadalquvr, guadalete, tintodiel.

Kantabrischen Seite: bidasoa, nervion, deva, Besaya, Dichtungen, Nalon, Narco, MASM, eo.

fis Karte



C.AT. galicia.lluvias nördlichen und westlichen Pyrenäen 1000mm + verde.temp in der Regel sehr mild regulares.paisaje Nähe mar.entre 12, 15 um 20.25 Uhr in V I.

C.ME.predomin.españa. med coast. Penins Zentrum und Bogen balear.tipos:

Med ME.TIP.costa alguns intrior Gebiete Ceuta und Melilla balears.lluvias unregelmäßig zwischen 400mm und 700mm anuales.I kurze suavs.Vcaluross und jährliche largs.15 18.

ME.CONT.mseta depr.ebro und guadalq.temp Teil sehr extrem 25-13.I Largs

... Continue reading "Karte der Flüsse in Spanien" »

Mesopotamien

Classified in Geographie

Written at on Deutsch with a size of 1,14 KB.

Alles begann auf 6000 v. Chr. (in manchen Völkern entlang der großen Flüsse wie der Nil, Euphrat und Tigris abgerechnet werden). Diese Flüsse erleben Flut reguralmente dass inundabal den Tälern und wenn der Durchfluss wieder zurück, der Hinterlegung Schlick in ihnen eine fertelizaba Erde.
Wirtschaft und Soziales: in Ägypten und Mesopotamien, produziert die Ernte reichlich Überschüssen in der Landwirtschaft. Genug essen essen, wenn nicht alle in der Landwirtschaft und Viehzucht betreiben. So entstanden neue Berufe, wie Keramik, Stein arbeiten, und Goldschmiedekunst. Es führte auch zu der Schaffung eines Verkehrssystems, das durch die Flüsse und ein Netz von Straßen.
Politicos: Die Dörfer gemacht werden Transformator in einer Stadt
... Continue reading "Mesopotamien" »