Notes, abstracts, papers, exams and problems of Oberschule

Sort by
Subject
Level

aleman

Classified in Sprache und Philologie

Written at on Deutsch with a size of 2,06 KB.

-Frauen sollen nicht die Karriere als oberstes Ziel haben. So veraltet es sich auch anhört, Frauen sollten das tun, was sie glücklich macht: Kinder und Familie. Und wenn die Medien immer wieder davon reden, dass Frauen beruflich erfolgreich sein müssen, dann wird ihnen die Entscheidungsfreiheit genommen, bzw. Wird der Kinderwunsch unterdrückt. Und das ist doch traurig, wenn das große Geld verhindert, dass weniger Kinder gezeugt werden.

-Ein anderes Argument ist, dass Frauen sich in ihre häuslichen Umgebung schneller frustrieren, da sie sich jeden Tag um das Gleiche kümmern müssen. Deshalb können sie nicht die selbe Leistung vollbringen.Einige Personen denken, dass obwohl Frauen als auch Männer dasselbe recht haben sollten, in Führungspositionen

... Continue reading "aleman" »

Klassefizierung konten

Classified in Wirtschaft

Written at on Deutsch with a size of 3,15 KB.

Aktivt = Tausch auf der Aktivseite (Kauf eines PCs)Passivt = Tausch auf der Passivseite (Umwandlung von kurzfr. Verbi. In  ein Darlehen)Aktiv-Passivmehrung = Mehrung auf beiden Bilanzseiten (Kauf von Waren auf Ziel) Aktiv-Passivminderung = Minderung auf beiden Bilanzseiten (Begl. Einer Rechnung durch Banküberweisung)Rentabilität des EK Gewinn x 100/ EK VorjahrUmsatzsteuer  AR Wird von Endverbraucher bezahlt→ Verursacht Dem U keine Kosten!  U berechnet seinem Künden Umsatzsteuer beim Verkauf und führt diese an das Finanzamt ab. Durchlaufender Posten. Passives Bestandkonto.  Verbindlichkeit gegenüber dem Finanzamt USt > Vorsteuer (Passivierung) UST > SBK Zahllast Vorsteuer. ER Aktives Bestandskonto Da die Ust für den U keine

... Continue reading "Klassefizierung konten" »

Radio-Doktor

Classified in Andere Sprachen

Written at on Deutsch with a size of 5,79 KB.

Infinitiv

Singular (du)

Plural

Gehen

Du gehst  - Geh

Ihr geht - Geht

Warten

Du wartest  - Warte

Ihr wartet - Wartet

Anrufen

Du rufst an  -  Ruf an

Ihr ruft an - Ruft an

Sein

Du bist  -  Sei

Ihr seid – Seid

Lachen

Lach

Lacht

Geniessen

Geniess

Geniesst

Joggen

Jogg(e)

Joggt

Kochen

Koch

Kocht

Sich Überraschen

Überrasch dich

Überrasch euch

Sitzen

Sitz

Sitzt

Trinken

Trink

Trinkt

Lesen

Lies

Lest

Halten

Halt

Haltet

Ausgehen

Geh aus

Geht aus

Lieben

Lieb

Liebt

Atmen

Atme

Atmet

Fahren

Fahr

Fahrt

Treffen

Triff

Trefft

Lächeln

Lächele

Lächelt

Umarmen

Umarme

Umarmt

Segeln

Segele

Segelt

Essen

Iss

Esst

Gesundheit- Salut

Marktsegmentierung targeting

Classified in Wirtschaft

Written at on Deutsch with a size of 1,8 KB.

MT=Strategie, Bedürfnisse und Wünsche von Konsumenten zu befriedigen und Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die besser sind als die Konkurrenz. ZIELE= Neue Zielgruppe/Markte, Stammkunden, Imagepflege, Marktrisiko verkleinern, Qualität, vertrauen, Gewinnziele, Umsatzziele, Absatzmengen, Marktanteile, Wachstumsziele, Kundenwünschen, Minimieren der Kosten, Kundentreu, Präferenzen Marktsegmentierung= Aufteilung des Gesamtmarktes in verschieden Teilmärkte. ZIEL: Marktidentifizierung, Erhöhung Gewinns/Umsatzes, spezifische Produkte zu Erstellen, Künde zu erreichen. KRITERIEN: Geographische M, Sozioökonomische Beruf Ausbildung, Demographische M Alter Geschlecht, Psychograph M Lebensstil, Beobachtbare M Kaufmengen

Verkaufermarkt: Wenige

... Continue reading "Marktsegmentierung targeting" »

Die Weimarer republik und der Aufstieg des Nationalsozialismus

Classified in Spanisch

Written at on Deutsch with a size of 2,9 KB.

Impressionismus/Moderne /Literatur d. Jhd Wende (1895-1915): Motive: WIederkehr des Sekundenstils (Wie in bahnwärther thiel) erlebte zeit = Erzählte Zeit, eindruck des augenblicks ist wichtig, Realitätsgetreue Darstellung verliert an Priorität, subjektive, bildliche Erzählung, häufig "scheinen,glitzern", Gebrauch von Lautmalerei (stil mittel)  Werke: Gerhart Hauptmann , Thomas Mann#

Expressionismus(1910-1925): Hintergrund: Erster Weltkrieg (1914-1918) und die Jahre davor (Vorahnung) , Novemberrevolution 1918 beseitigt Monarchie, Erster Präsident der Weimarer Republik Friedrich Ebert, U´rbanisierung, Technisierung, Industrialisierung, Massenkultur, kritische Haltung der Expressionisten Motive und Themen: Ich-Zerfall, orientierungslosigkeit,... Continue reading "Die Weimarer republik und der Aufstieg des Nationalsozialismus" »

hoola

Classified in Spanisch

Written at on Deutsch with a size of 1,58 KB.

Marktforschung=Systematische Beschaffung von Informationen als Grundlage Absatz-/beschaffungspolitischer Entscheidungen mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden.

Konkurrenzf=systematische Erforschung der Entwicklungen der Branche/des Verhaltens der Konkurrenten. 

Absatzf=Erforschung des eigenen Images, Stellung, Wirkungen der eingesetzten MarketingsInstrumente.Marktanalyse= Untersuchung des Absatzmarktes best. Zeitpunkt/Zweck! Nur einmal. Marktbeobachtung= Datenuberhang über einen längeren Zeitraum und Entwicklungen/Veranderungen auf Märkten informiert zu sein. Marktprognose=Einschätzung Zukünftiger Marktentwicklungen.


Marktforschung=Systematische Beschaffung von Informationen als Grundlage Absatz-/beschaffungspolitischer Entscheidungen mit

... Continue reading "hoola" »

Deberes

Classified in Weitere Themen

Written at on Deutsch with a size of 1,67 KB.

-11:10=Es ist zehn nach elf/ 18:45=viertel vor sieben/ 15:30=halb vier

- immer, oft, manchmal, selten, nie

-1) Um wie viel Uhr Stehe du auf ? 2) Marion Rufe ihre Freundin Tina an. 3) Die Schule fange um 8 Uhr an 4) Herr und Frau Grüner Sehe um 19:30 Uhr fern. 5) Wann Komme du nach Hause zurück. 6) Von 20:00 bis 21:00 Uhr         wir          .

-Am Montag geht sie in die
Am Dienstag geht sie in
Am Mittwoch geht sie in
Am Donnerstag geht sie in
Am Samstagabend geht sie in

- Wo warst du gestern?- Ich war mit Geri im Kino. Der Film war wirklich, ich war echt viel Spaß.

Hattest du auch einen schönen Tag ? - Na ja, es geht. Ich hatte viele Hausaufgaben, aber am Abend war ich noch im Jugendzentrum. Das hatte prima !

Am Montag geht... Continue reading "Deberes" »

Phasen der marktanalyse

Classified in Spanisch

Written at on Deutsch with a size of 1,53 KB.

Marktanalyse= Untersuchung des Absatzmarktes best. Zeitpunkt/Zweck! Nur einmal. Marktbeobachtung= Datenuberhang über einen längeren Zeitraum und Entwicklungen/Veranderungen auf Märkten informiert zu sein. Marktprognose= Einschätzung zukünftiger Marktentwicklungen.Primarforschung= direkt Forschung am Markt +zielorientierte Daten, aktuell, exklusiv-teuer, langsam, Zeitaufwendig Z.B Beobachtung, Testmarkt, Befragung. Sekundarf= Auswertung von Bereits vorhandenen Material +Daten schon da, geringe Kosten, Schnell-fehlende Aktualität/Zweckgebundenheit, Konkurrenz selben Daten Z.B Betriebsinternen:Preislisten,Vertreterberichte,Buchhaltung,Betriebsextern: Fernsehen, Kataloge, Fachmessen, GeschäftsberichtBefragung=Meinung Künden. Beobachtung=
... Continue reading "Phasen der marktanalyse" »

Kundenpromotion/ public relations

Classified in Leibesübungen

Written at on Deutsch with a size of 1,23 KB.

Werbeplan: Werbesobket= Einzel-Verbund-Gemeinschaftswerbung; Werbeobjekt= Konsumguterw, Investitionsguterw, Dienstleistungsw.; Werbebotschaft, Zielgruppe, wann, wo, Streuweg, Zielsetzung, Geld ausgeben, Direktwerbung/Massenwerbung. Immer einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes für werbezwecke einzuplanen.

Salespromotion: beinhaltet unterschiedliche Maßnahmen, die auf Bestimmte Zielgruppen zugeschnitten sind und das Ziel verfolgen, den Absatz Eines Produktes zu erhöhen. Maßnahmen: VertriebsMA (Lehrfilme, Weiterbildung), Handelsbetriebe (Muster, sonder Aktion Stände) Endverbraucher (kostenlose Warenprobe, Gewinnspiele, Gutscheine,)

Public Relations: Kommunikation von Orgas gegenüber der Öffentlichkeit, Tags de offene Tür , Presseberichte,

... Continue reading "Kundenpromotion/ public relations" »

Ggbb

Classified in Andere Sprachen

Written at on Deutsch with a size of 1,34 KB.

Liebe Zuhörer,ich heisse Heinrish Molina und ich werde über Markenkleidung und Markenwaren sprechen.Ich deneke dass,heute die Markenkeideung und die Markenware sind unrter den Jugendlichen sehr wichtig ,den die Marken kontrollieren,was die Leute sich kaufen.Wir wissen dass die Marken oft neue Klamotten erschaffen,deshalb erneuern die Jungendlichen ihren Schrank und oft kaufen sie sich neue Kelidung .Manchmal kaufen die Leute Markenkleidung,obwohl diese ihnen nicht gefÄllt .Das passiert,weil unsere Freunde oder die Leute sich so Kleiden und wir wollen wie sie aussehen.Oft ist die Markenkleidung teuer,aber das ist egal für die Jugendlichen.Ich habe keinen eigenen Stil,ich kaufen nur,was mir gefällt,den ich denke nicht an die anderen Leute.
... Continue reading "Ggbb" »